Restauflagen - Modernes Antiquariat - Verlagsremittenden

 

Grundsätzlich gilt in Deutschland die gesetzliche Preisbindung für Bücher, eine Preisreduzierung oder eine Aufhebung der Ladenpreise kann verschiedene Gründe haben:

 

1. Es handelt sich um Restauflagen...

 

...das sind Originalbücher oder Sonderausgaben aus Überproduktionen, für die der gebundene Ladenpreis bereits aufgehoben wurde. Manchmal liegt ihr erstes Erscheinen schon einige Jahre zurück. Die Zeit kann guten Büchern aber nicht viel anhaben, wohl aber ihrem Preis. Bei Restauflagen sparen Sie bis zu 50% und mehr!

 

2. Mängelexemplare "M" ...

 

...sind Bücher mit leichten Lagerspuren oder äußerlichen Macken, so dass sie nicht mehr ganz neuwertig aussehen, diese Bücher müssen besonders gekennzeichnet werden, z.B. mit einem Stempel. Nur so dürfen diese Bücher preiswerter verkauft werden, da sie auch noch zum höheren, gebunden Ladenpreis erhältlich sind.

 

3. Sonderausgaben...

 

...ungekürzte Nachdrucke der Originalausgaben. Sie unterscheiden sich vom Original nur durch eine einfachere Ausstattung, d.h. entweder ist kein Schutzumschlag vorhanden,  das Buch hat eine weniger hochwertige Bindung oder ist auf einem anderen Papier gedruckt als das Original.Entscheidend ist aber: Der Inhalt ist mit dem Original völlig identisch und der Ladenpreis liegt oft ein Vielfaches unter dem Preis der Originalausgabe.

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu diesem Thema!

                                                        

 

Info

Warum die Bücher aus dem Büchermarkt so günstig sind: